PlutoniumT6 - Server Setup Anleitung


  • Project Moderator

    Benötigt wird:

    Ein PC zum Hosten des Servers.
    Eine Internetverbindung.
    T6 auf dem Host-PC (Du kannst den "Video" und "Sound" - Ordner sowie die .ipak und SP level Dateien löschen, um Platz zu sparen).
    Notepad++ / Wordpad

    1. Plutonium runterladen & installieren:

    • Lade den CLI Installer für Plutonium hier runter.
    • Speicher diesen Installer im T6 Ordner und führe ihn aus.

    2. Grundlegende Einstellungen und der erste Start:

    • Lade die Einstellungsdateien (.cfg) für MP und ZM runter und speichere diese in deinT6ordner/t6r/data/ .
    • Öffne die zu bearbeitende cfg - Datei mit Notepad++ oder Wordpad.
    • Bearbeite die Datei deinen Wünschen nach.
    • Erstelle eine Datei namens start.bat in deinem T6 Ordner und Füge folgendes ein:
      t6rmp.exe -dedicated +net_port <PORT> +sv_config <CFG> (oder t6rzm.exe für ZM)
      • Trage im Feld <PORT> den zu benutzenden Port ein. Der Standardport ist 4976 (du kannst +net_port <PORT> weglassen, falls du diesen benutzen willst). Stelle sicher, dass der zu benutzende Port frei ist bzw weitergeleitet wird.
      • Im Feld <CFG> trägst du den Namen deiner cfg Datei ein. Die Standardnamen sind "dedicated.cfg" für MP und "dedicated_zm.cfg" für ZM. Auch hier kannst du den Befehl weglassen, falls deine Dateien den Standards entsprechen (Warnung! Verwendung von Leerzeichen in den cfg - Dateien führt zu Fehlern!).
      • t6rmp.exe -dedicated kannst du so stehen lassen, wenn du den Standardport und -namen verwendest.
    • Öffne nun die .bat (Speichern nicht vergessen!).
    • Warte darauf, dass der Server vollständig gestartet ist.

    3. Erweiterte Konfigurationen
    Alle Anleitungen in diesem Bereich benötigen weitere .cfg Dateien, lade Sie dir hier runter und speichere sie im /t6r/data Ordner.

    3.1 Weitere Einstellungen für MP

    • Öffne die cfg Datei des zu bearbeitenden Spielmodus (zb tdm.cfg) im ./t6r/data Ordner.
    • Entferne bei zu bearbeitenden Einstellungen die // damit die Zeile "wahrgenommen" wird und ändere die Werte nach deinen Wünschen.
    • Speichere die Änderungen.
    • Füge "exec <spielmodus hier>.cfg" vor den ersten "map" - Token in deine Maprotation ein. Zum Beispiel: sv_maprotation "exec tdm.cfg map mp_la map mp_dockside map mp_carrier".

    3.2 Hard Core im MP einschalten

    • Öffne die zu bearbeitende cfg Datei (bzw den zu bearbeitenden Spielmodus) in welchem du Hardcore anstellen willst.
    • Öffne tdm.cfg und kopiere die hard core Einstellung/Zeile in deinen Spielmodus / deine cfg.
    • Speichere die Datei.
    • Wie in 3.1 fügst du deinen Spielmodus der Maprotation hinzu.

    3.3 Mehrere Spielmodi mit richtigen / benutzerdefinierten Einstellungen für MP

    • Öffne die server.cfg Datei mit Notepad++.
    • Um mehrere Spielmodikonfigurationen zu verwenden, füge einfach weitere exec (mit nachfolgenden cfg- und Mapaufrufen nach sv_maprotation ein. Beispiel:
    • sv_maprotation "exec dom.cfg map mp_la map mp_dockside exec sas.cfg map mp_carrier"
      • exec Token können für einzelne Maps (falls der Spielmodus sich pro Map ändert) oder für mehrere Maps verwendet werden.

    3.4 Hinzufügen des B3 (Big Brother Bot's) zu deinem Server

    • Folge diesem Tutorial um B3 zu installieren, aber starte es noch nicht;
      • Wir empfehlen die Source-code Installation mit neuestem Stable Release (Win32 funktioniert nicht!).
      • Wenn du online nach fertigen Konfigurationen suchst, verwende jene von MW2.
    • Lade dir diese zip runter und speichere Sie im "parsers" Ordner von B3.
    • Ändere den parser in deiner cfg zu pluto_t6 .
    • Starte den bot und joine deinem Server sofort um !iamgod zu benutzen (vergibt die höchsten Adminrechte, nur 1x verwendbar).

    4. Einen zweiten Server aus dem gleichen Verzeichnis hosten

    • Erstelle Kopien von start.bat und der cfg Datei.
    • Ändere den Port und zu verwendende cfg in der Start.bat .
    • Nehme Änderungen an der cfg Datei vor.
    • Starte den zweiten Server über die neue .bat Datei.

 

Looks like your connection to Plutonium Project was lost, please wait while we try to reconnect.